Interkulturelle Woche auch im Begegnungshaus

foto_darrah

Im Rahmen der interkulturellen Woche finden im Begegnungshaus einige tolle Aktionen statt: Unter dem Motto „So schmeckt zu Hause“ begegnen sich Firmlinge, Konfis und Jugendliche mit Fluchterfahrung und werden sich über ihre Traditionen und den „Geschmack“ ihrer Heimat austauschen.

Am 30.09. öffnet das Haus ab 19 Uhr seine Türen für alle Walldorfer die gerne mehr über Fluchtursachen aus erster Hand erfahren möchten. Als Referent für diesen Abend konnte

Dr. Usahma Felix Darrah gewonnen werden, der zum Thema „Situation und Zukunft in Syrien“sprechen wird, geplanter Beginn des Vortrags etwa 20 Uhr. Der kurze Impulsvortrag hat das Ziel, ins Gespräch zu kommen und möchte den Flüchtlingen eine Stimme zu geben, die sich nicht so gut ausdrücken können. Außerdem bietet der AK Dokumentationen der Fluchtrouten, Musik und die Besucher können sich auch kulinarisch mit in die Fluchtländern mitnehmen lassen.

Am 01.10. startet dann noch das erste Café der Nationen für Frauen zwischen 11 und 13 Uhr. Auch hierzu laden wir herzlich ein!

Kommentar verfassen