Erfolgreiche Impfaktion in GUK1+2

Am Samstag, dem 24.10.2015 konnten wir in der GUK1+2 erfolgreich eine große Impfaktion durchführen. In 2,5 Stunden konnten über 190 Männer nach den Leitlinien des Robert Koch Instituts gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Poliomyelitis (Kinderlähmung) geimpft werden.

Circa zehn Mitarbeiter des Ak Asyl hatten gemeinsam mit Dr. Günter Willinger die Vorbereitungen und die Koordination vor Ort übernommen. Wir sind dabei auf viele dankbare Flüchtlinge und eine durchweg gute Stimmung vor Ort gestoßen. Geimpft haben Frau Dr. Ciré, Frau Dr. Bangert-Semb, Frau Dipl.-Biologin Corinna Engelhardt, Frau Dr. Waldecker, Herr Dr. Thüngerthal, Frau Dr. Jüngling, Herr Dr. Himmele, Frau Dr. Ziegler und Herr Dr. Willinger.
Unterstützt wurden sie dabei von medizinischen Fachangestellten und der Walldorfer Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuz.
Mehrere Dolmetscher die vom Deutschen ins Arabische, Persische oder Englische übersetzt haben, waren außerdem vor Ort.
Die Impfpässe und Impfstoffe stellte uns der Rhein-Neckar-Kreis zur Verfügung
Vielen Dank an alle für die tolle Zusammenarbeit!

Kommentar verfassen