Infomappen zum Thema Gesundheit

DGesundheitsmappenweber hat AK Bereich Gesundheit hat in den vergangenen Wochen Mappen mit Gesundheitsinfos in verschiedenen Sprachen zusammengestellt und diese in den verschiedenen Unterkünften verteilt. In den Mappen enthalten sind zweisprachige Anamnesebögen und Übersetzungshilfen, so dass jeder Flüchtling eine Mappe mit Infos in seiner Muttersprache erhalten konnte, jeweils z.B. in Arabisch, English, Persisch, Russisch, Tigrinja oder Farsi. Außerdem ist ein Stadtplan von Walldorf in der Mappe, in dem alle Ärzte und Apotheken verzeichnet sind und jede Menge Piktogramme, mit denen die Kommunikation zwischen Arzt/Apotheker und Patient erleichtert werden soll. Gezeigt werden kann damit „Medikamente abends, nach dem Essen, einnehmen“ oder „Schmerzen im Knie“, etc. Die Mappen sollen den Flüchtlingen helfen eigenständig Arztbesuche wahrzunehmen, ohne dabei auf Hilfe angewiesen zu sein. Demnächst wird der AK auch allen Apotheken und Ärzten ein Exemplar aushändigen.

Wir suchen Unterstützung, vor allem in der Begleitung von Flüchtlingen bei Behördengängen.

Ebenso suchen wir Wohnraum zur Anschlussunterbringung, bitte melden sie sich bei der Stadt Walldorf oder beim AK Asyl.
Sie wollen mitmachen, sie wollen helfen? Dann werden sie aktiv, kommen sie auf uns zu, fragen sie uns!

Kommentar verfassen