Kochen und Kino-diesmal  in deutscher Variante

 

Unser monatliches Event im Begegnungshaus „Kochen und Kino“ erfreut sich steigender Beliebtheit, und so traf sich am letzten Novembertag eine bunte Mischung aus 35 Walldorfern und Flüchtlingen zum gemeinsamen Kochen unter dem Motto“ Deutsche Küche-auch mal gut“.

Als Chefköche fungierten Katrin, Harald,  Jadaan und Mohammad, um  leckere Gerichte wie Rindergulasch mit hausgemachten Spätzle und Gurkensalat oder Kartoffelsuppe mit Putenwienern und Fladenbrot aus der Küche zu zaubern. Als krönenden  Abschluss warteten  ein frischer Apfelkuchen sowie ein duftender Käsekuchen auf die hochzufriedene kulinarische Gesellschaft.

Solcher Maßen gestärkt, lehnten sich alle ein bisschen zurück und betrachteten gerne den Filmklassiker „Kevin allein zu Haus“. Danach  und daneben war ausreichend Gelegenheit zu gemeinsamen Gesprächen , während Ammar, Yazan, Jadaan und Mohammad die Küche wieder zum Blitzen brachten.

Ein wunderbarer Abend ging gegen 23.00 Uhr zu Ende, an den sich alle Beteiligten mit Freude erinnern werden. Vielen Dank allen Helfern und Katrins Bandscheiben eine ernsthafte Ermahnung, nun doch endlich mal wieder Ruhe zu geben. Gute Besserung, liebe Katrin!

Freut euch auf den nächsten Termin „Kochen und Kino“ Ende Januar!

 

(Text von Katrin)

Kommentar verfassen